Congtar Prepaid Handytarife

Prepaid Handy Service
:: Startseite
:: Prepaid-Anbieter
:: Prepaid-Vergleich
:: Postpaid-Anbieter

Simkarten nach Netz
:: T-Mobile
:: Vodafone
:: E-Plus
:: O2

:: Prepaid-Lexikon
:: Handy-News
:: Handy-Tricks
:: Handy-Shop
:: FREE-SMS
:: Tarifrechner
:: Gewinnspiel

Prepaid Handys Angebote
:: T-Mobile
:: Vodafone
:: E-Plus
:: O2

Multimedia Fun
:: Klingeltöne
:: Logos
:: Spiele
:: SMS-Sprüche

Redaktions-Tipp
simyo - Deutschlands erster Mobilfunk-Discounter

Prepaid Karten Anbieter
:: Klarmobil
:: Callmobile
:: Simyo
:: Fonic
:: congstar
:: Blau
:: BildMobil
:: MaXXim
:: Simply
:: Vybemobile
:: T-Mobile XtraClick
:: D2 CallYa
:: weitere Anbieter

Prepaid Kreditkarten
:: Mastercard
:: Visa

Aktuelle Daten
:: Mediadaten
:: Werbung
:: Impressum

Anbieter: congstar Prepaid - Tarif Details

monatliche Grundgebühr:
keine
Telefonieren in alle Netze deutschlandweit:
9 Cent / Minute
Taktung:
60/60
Netz:
D1 - T-Mobile
Mailbox abhören:
0 Cent / Minute
SMS senden in alle Netze Deutschlandweit:
9 Cent / SMS
MMS senden in alle Netze Deutschlandweit:
39 Cent / MMS
Datenübertragung pro Megabyte
49 Cent / MB
Vertragsbindung und Zahlungspflichten:
keine
Mindestnutzung:
keine
Guthabengültigkeit:
Das Guthaben ist unbegrenzt gültig.
 
Preis: 9,95 Euro Starter Set inkl. 10 Euro Startguthaben

 



Prepaid Anbieter congstar

Wer sich nicht mit monatlichen Grundgebühren oder einem Mindestumsatz belasten möchte, entscheidet sich für eine Prepaidkarte. Der Vorteil ist hier die volle Kostenkontrolle, da nur das tatsächlich vorhandene Guthaben aufgebraucht werden kann. Eine der günstigsten Prepaidkarten bietet der Anbieter congstar an. Wenn Sie für nur 9 Cent pro Minute telefonieren oder eine SMS in alle deutschen Netze versenden möchten, sind Sie hier beim richtigen Anbieter.

Die congstar Prepaidkarte bietet auch zusätzlich ein Startguthaben von 10 Euro an, dies entspricht 111 Freiminuten zum vertelefonieren. Bei congstar gibt es weder einen Mindestumsatz noch eine monatliche Grundgebühr. Eine Vertragsbindung erfolgt ebenfalls nicht. Die Abfrage der Mailbox und des aktuellen Kontostandes ist bei congstar kostenfrei. Sobald Ihr Guthaben unter 2 Euro fällt, werden Sie per automatischer Ansage informiert. Bei der Bestellung der Prepaidkarte von congstar über das Internet kostet Sie die Karte im Starterpaket lediglich 9.99 Euro. Die 10 Euro Startguthaben sind inklusive. Die Telefonie erfolgt in bester D-Netz Qualität mit UMTS.

Die Freischaltung der SIM-Karte erfolgt nach Zustellung über das Webportal von congstar. Auf dem mitgelieferten Papierbogen entnehmen Sie die erforderlichen Daten zur Freischaltung der Karte. Die Mobilfunknummer und die PUK werden hierfür benötigt. Die congstar Prepaid Karte kann mit unterschiedlichen Methoden aufgeladen werden. Eine Aufladung per Bankeinzug im Lastschriftverfahren ist ebenfalls möglich. Bei den Aufladepartnern können Sie entsprechendes Guthaben aufladen. Dies geschieht entweder mit dem auf dem Kassenzettel angegebenen Cash-Code, oder mit der direkten Aufladung an einem Termin, dem sogenannten „Cash&Go“-Verfahren.Nach zweimaliger Eingabe der Mobilfunknummer am Terminal erfolgt die Aufladung sofort automatisch.

Den Aufladepartner in Ihrer Nähe finden Sie ebenfalls über das Webportal. Wer die Aufladung per SMS bevorzugt, muss sich vorher für das Aufladen per Lastschrift anmelden. Hierzu muss die SIM-Karte bereits freigeschaltet sein. Die standardmäßige Aufladung bucht 15 Euro Guthaben auf Ihre Karte auf. Es können natürlich auch andere Beträge aufgeladen werden.

Wer lieber Postpaid (auf Rechnung) nutzen möchte kann dies auch tun. Allerdings erhält man hier kein Startguthaben. Eine weitere interessante Postpaid Variante von congstar ist die Kombiflat wo man für 9,99 Euro im Monat unbegrenzt im Festnetz und im Mobilfunknetz von congstar telefonieren kann. Allerdings sind hier die Minutenpreise mit 19 cent etwas teurer.

 



Copyright by prepaid-suche.de