Prepaid Handytarife - Prepaid Anbieter im Test

Prepaid Handy Service
:: Startseite
:: Prepaid-Anbieter
:: Prepaid-Vergleich
:: Postpaid-Anbieter

Simkarten nach Netz
:: T-Mobile
:: Vodafone
:: E-Plus
:: O2

:: Prepaid-Lexikon
:: Handy-News
:: Handy-Tricks
:: Handy-Shop
:: FREE-SMS
:: Tarifrechner
:: Gewinnspiel

Prepaid Handys Angebote
:: T-Mobile
:: Vodafone
:: E-Plus
:: O2

Multimedia Fun
:: Klingeltöne
:: Logos
:: Spiele
:: SMS-Sprüche

Redaktions-Tipp
simyo - Deutschlands erster Mobilfunk-Discounter

Prepaid Karten Anbieter
:: Klarmobil
:: Callmobile
:: Simyo
:: Fonic
:: congstar
:: Blau
:: BildMobil
:: MaXXim
:: Simply
:: Vybemobile
:: T-Mobile XtraClick
:: D2 CallYa
:: allmobil
:: discotel
:: Tchibo Prepaid
:: mp3.de mobile

Prepaid Kreditkarten
:: Mastercard
:: Visa

Aktuelle Daten
:: Mediadaten
:: Werbung
:: Impressum

Prepaid Anbieter - die Mobilfunk Discounter Tarife für Prepaid Handys
Prepaid Anbieter - Handytarifen:

Prepaid Anbieter im Vergleich: Die neuen Handytarife der Mobilfunk Discounter

Bereits seit mehreren Monaten wird der Wettbewerb auf dem deutschen Mobilfunkmarkt nicht mehr allein durch die vier Netzanbieter, sowie die diversen Serviceprovider bestimmt. Vielmehr ist eine dritte Gruppe auf das hart umkämpfte Feld getreten: die Mobilfunk-Discounter. Diese nutzen ähnlich den bereits seit längerem aktiven Resellern keine eigenen Netze, sondern machen von den bereits bestehenden Gebrauch, um anschließend eigene Tarife zu vermarkten. Der Unterscheid zu den Serviceprovidern liegt dabei darin, dass der Vertrieb fast ausschließlich über Online-Portale erfolgt und außerdem keine subventionierte Hardware geliefert wird. Dafür sind Kunden von Mobilfunk-Discountern nicht an Vertragslaufzeiten gebunden und telefonieren oftmals wesentlich günstiger. Grund genug also, einen genaueren Blick auf vier exemplarische Prepaid Angebote zu werfen.

Begonnen werden soll mit Simyo. Das Düsseldorfer Unternehmen hat als eines der ersten das Discounter-Konzept aufgegriffen und nutzt das E-Plus-Netz um seinen Kunden die Prepaid-Telefonie zu ermöglichen. Das derzeitige Angebot sieht dabei wie folgt aus: Für 9,90 Euro erhält der Kunde, welcher seine Bestellung über die Simyo-Homepage abgeben muss, das sogenannte Starter-Set. Dies enthält die Sim-Karte mitsamt der neuen Telefonnummer und 10 Euro Startguthaben. Gespräche werden damit für 9 Cent die Minute in alle deutschen Netze geführt, derselbe Betrag wird für eine SMS verlangt. An Verträge sind Simyo-Kunden nicht gebunden; alle Tarife sind reine Prepaid-Angebote, d.h. der Nutzer lädt einen gewissen Betrag auf sein virtuelles Konto und kann diesen anschließend abtelefonieren.

Eine vergleichsweise junge Marke stellt Fonic dar. Die Prepaid-Tarife der O2-Tochtergesellschaft werden im Gegensatz zu denen von Simyo nicht ausschließlich über das Internet vertrieben; stattdessen bietet auch der Lebensmittel-Discounter Lidl die Startpakete in seinen Filialen an. Die Tarifierung ist dabei fast identisch mit der der Düsseldorfer: Für den einmaligen Preis von 9,99 Euro kann jederzeit für 9 Cent telefoniert oder eine SMS geschrieben werden – unabhängig vom Zielnetz.

Auch T-Mobile, seines Zeichens deutscher Mobilfunknetzbetreiber, schickt mit congstar eine Tochtergesellschaft ins Rennen, die sich auf günstige Prepaid-Angebote spezialisiert hat. Tariflich entspricht der Neuling mit einer Abweichung von wenigen Cent den beiden zuvor vorgestellten Discountern. Zu beachten sei aber auch hier: Obwohl congstar zur Deutschen Telekom AG gehört, werden Service-Leistungen in den T-Punkt-Shops in der Regel verweigert. Vertrieb und Hilfestellung erfolgen ausschließlich über das Internet.

Zuletzt sollen die Prepaid-Tarife der Drillisch AG-Tochtergesellschaft Simply betrachtet werden. Für 9,95 Euro können deren Kunden für 8 Cent innerhalb Deutschlands telefonieren und SMS schreiben.

Fazit: Viele Prepaid Angebote der diversen Mobilfunkdiscounter ähneln sich sehr. Der Trend geht derzeit klar zu einheitlichen Gesprächs- bzw. SMS-Kosten um die 10 Cent. Lediglich einige wenige Prepaid Anbieter stellen ihren Kunden teurere Prepaid-Tarife zur Verfügung. Aber auch hier ist es mehr als wahrscheinlich, dass diese in absehbarer Zeit günstiger werden.



 
  congstar Prepaid Klarmobil
 
  blau.de Fonic
 
  callmobile simyo
 
  BILDmobil maxxim
 
  simply mp3.de mobile
 
  vodafone T-Mobile Xtra
 
  Base - die Handy Flatrate vybemobile
allmobil discotel
 
tchibo  


Copyright by prepaid-suche.de - der Prepaid Preisvergleich - Prepaid Anbieter Test